Vesper in St. Sebastian

Herzlich möchten wir zur Feier der Vesper am Sonntag Abend um 18.30 in St. Sebastian einladen.

Die Vesper gehört zum sogenannten Stundengebet der Kirche, in dem an den Eckpunkendes Tages (Morgen, Mittag, Abend, Nacht ) Christus gelobt und sein Beistand erbeten wird. Eigentlich gehört die Vesper neben der Messe zur klassischen Feier des Sonntags. Das Stundengebet verbindet uns mit der ganzen Christenheit ( weil es auch evangelische und orthodoxe Christen kennen ), das Psalmengebet, das den Kern des Stundengebets ausmacht, verbindet uns mit dem Judentum und das über den Tag verteilte Gebet mit dem Islam.

Auf jeden Fall ist es eine gute Möglichkeit, vor dem „Tatort“ den Sonntag geistlich abzuschließen. Der Platz zwischen Taufbecken und Orgel in der Kirche St. Sebastian ist ein geradezu natürlicher Gebetsraum, der auch die Gemeinschaft im Gebet hautnah erfahrbar werden lässt.

Also: Kommen Sie und entdecken Sie etwas Neues!