"Eine-Welt-Kreis" St. Bonifatius beendet seine Arbeit

Nach vielen Jahren ehrenamtlichen Engagements in der "Eine-Welt-Arbeit" - und insbesondere die monatliche Gestaltung am 1. Sonntag mit dem Eine-Welt-Verkauf und der Einladung zum Verweilen bei Kaffee, Tee, Kuchen und anderem möchten die Mitglieder dieses Kreises ihre Arbeit einstellen.

Dies geschieht ausschließlich aus personalen und damit auch arbeitsorganisatorischen Gründen.

Herzlichen Dank allen Mitarbeitenden und Mitwirkenden in dieser Arbeit über eine sehr lange Zeit, insbesondere den Damen und Herren, die sich bis heute eingebracht haben.

 

Eine Würdigung der Arbeit wird im Gottesdienst am Sonntag, dem 2. Juli 2017 erfolgen.

Der Ortsausschuss hat ein sehr starkes Interesse, dass das Treffen im Anschluss an den Gottesdienst am ersten Monatssonntag auch weiterhin stattfindet.

 

Diesbezüglich wird er Gruppen und Personen ansprechen bezüglich der Bereitschaft, durch eine Mitarbeit entsprechend den eigenen Möglichkeiten den "Sonntagstreff" weiterhin gestalten zu können.