1. Dokumenta Heddernheim

Ja – die Documenta findet alle 5 Jahre in Kassel statt. Aber die Documenta 14 gab es 2017 auch in Athen und jetzt aktuell auch die erste in Frankfurt Heddernheim.

Sie steht unter dem Thema „Christ sein in Heddernheim“.

Kirche und Kunst, das ist keine neue Verbindung. Das geht von dem Gemälde „Christus Menschwerdung“ auf dem berühmten Isenheimer Altar bis zur "Kreuzigung" von Josef Beuys – religiöse Themen ganz verschieden ausgedrückt.

 

Genau das wollen wir in Heddernheim auch machen. Wie fühlt sich „Christ sein in Heddernheim“ an? Wer hat welche Ideen im Kopf? Diese Fragen stellt sich der Ortsausschuss von St. Peter und Paul und bittet die Gemeindemitglieder, das Thema „Christ sein in Heddernheim“ ganz individuell künstlerisch umzusetzen. Am Sonntag den 1.10. startet die Aktion im Gottesdienst. Alle Gruppen der Gemeinde und alle interessierten Gemeindemitglieder erhalten ihre „Documenta - Leinwand“. Die fertigen Kunstwerke werden am 1. Advent im Rahmen des Gottesdienstes und der Adventsfeier präsentiert.

 

Machen Sie mit - als Künstler oder als Betrachter - eine spannende Erfahrung ist garantiert! Weitere Infos erhalten Sie im Pfarrbüro oder beim Ortsausschuss.