Papst Franziskus und die Umwelt: Die Enzyklika Laudato si

Kirche, Wissenschaft und Politik im Gespräch: Die Enzyklika Laudato si

Pfr. Thomas Schmidt (Misereor)

Prof. em. Dr. Christian-Dietrich Schönwiese (Goethe-Universität Frankfurt)

Armin Bernsee (Pol. Bundesgeschäftsführer, Grüne Jugend)

Mi. 29.11.2017, 19 Uhr, Center for Dialogue

 

Laudato Si – Gottlob: Papst Franziskus befasst sich mit der globalen Umweltkrise. „Endlich versteh ich mal, was ein Papst schreibt“, fand mancher beim Lesen der Enzyklika.

 

Laudato Si – hoch gelobt – und dann vergessen, so wie bei vielen Texten kirchlicher Sozial-verkündigung?

 

Wir denken längerfristig - und sprechen mit Experten aus Politik, Wissenschaft, Religion: Welche Leitbilder, welche neuen Wege stellt Franziskus der Welt-Gesellschaft für ein gemeinsames Handeln vor?

Welche Impulse gibt er, auch für unseren Alltag, um „die Größe, die Dringlichkeit und die Schönheit der Herausforderung zu erkennen“ (LS 15)?

Geht es doch um den Erhalt des gemeinsamen Hauses, der wunderbaren Schöpfung Gottes!

Herzliche Einladung zu dem Gesprächsabend:

 

Papst Franziskus und die Umwelt: Die Enzyklika Laudato si 

Centre for Dialogue

Zur Kalbacher Höhe 56

60438 Frankfurt-Riedberg

www.cfd-frankfurt.de

Download
Laudato_si_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 244.3 KB