St. Peter und Paul: "Christ sein in Heddernheim" DOCUMENTA I

Ausstellung vom 3.12. bis 22.12.2017

Vernetzt mit Gott und der Welt - so lautet der Titel eines Kunstwerks, das der Ortsausschuss St. Peter und Paul zur ersten Documenta Heddernheim beigesteuert hat. Insgesamt umfasst die Ausstellung zwölf sehenswerte Kunstwerke von verschiedenen Gruppen der Gemeinde:

von den Kommunionkindern über die Messdiener und Pfadfinder bis zum Seniorenkreis.

 

Die gut besuchte Ausstellung wurde von Frau Daniela Marschall-Kehrel, der Vorsitzenden der katholischen Stadtversammlung Frankfurt, am 1. Advent feierlich eröffnet und von Herrn Metzler musikalisch begleitet. Die Künstler stellten ihre Werke vor, erklärten ihre Entstehungsgeschichte und was sie mit ihren Werken ausdrücken wollen. Es gab ein leckeres Mittagessen, Kaffee und Kuchen und jede Menge interessanten Gesprächsstoff und spannende Geschichten entlang der Kunstwerke.

Das 13. Werk der Ausstellung entstand nach dem Motto "Wir sind der Ton und du bist unser Töpfer..." (Jesaja 64,7) gemeinsam am Ende der Veranstaltung. Hier konnte jeder Besucher seine kreative Ader in Ton ganz individuell und doch gemeinschaftlich ausleben.

 

Besichtigungszeiten noch bis Weihnachten:  

Montags, mittwochs, donnerstags, freitags von 15 bis 17 Uhr im Gemeindehaus, Heddernheimer Landstraße 47 (falls Eingangstür geschlossen, bitte im Kindergarten klingeln) und nach Vereinbarung (Tel: 069 - 95 11 688 51)

Download
Ausstellungskatalog
Doku_Making Off_final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.8 MB