Woche der Goldhandys vom 4.-11. November 2018

Anlass für die „Woche der Goldhandys“ 2018 von missio ist der „Internationale Tag für die Verhütung der Ausbeutung der Umwelt in Kriegen und bewaffneten Konflikten“ am 6. November. Grund genug, den Konflikt in der Demokratischen Republik Kongo und die rund 124 Millionen alten Handys in deutschen Schubladen in den Blick zu nehmen.

Die Handy-Spendenaktion ist eine konkrete Maßnahme gegen Elektroschrott und für die Bewahrung der Schöpfung...

... ein Thema, das auch in der Pfarrei St. Katharina von Siena hoch aktuell ist. Jedes Altgerät, das dem Recycling oder der Weiterverwertung zugeführt wird, schützt Ressourcen und Umwelt.

 

Unter den Teilnehmern der Aktion verlost missio unter anderem ein fair produziertes Smartphone.

 

 

Sammelboxen sind in St. Edith Stein, St. Lioba,  St. Matthias, St. Peter und Paul, St. Sebastian.