Gib Frieden, o Herr - Advents-Konzert in St. Bonifatius

Da pacem, Domine - Gib Frieden, o Herr! Diese eindringliche Bitte, vermittelt durch ein Stück des Komponisten Charles Gounod in seinem 200. Geburtsjahr, war ein zentrales Anliegen des diesjährigen Advents-Konzerts der ‘Musikalischen Gruppen‘ von St. Bonifatius. Vorgetragen wurde sie von der Solistin Bettina Kaspary gemeinsam mit einem kleinen Frauenchor aus den Reihen der Kantorei.

Wieder einmal wurden die Zuhörer in der gut besetzten Pfarrkirche angerührt und mitgerissen durch eine Vielfalt musikalischer Darbietungen vom frühen Barock bis zur Neuzeit, gekonnt zusammengestellt und koordiniert von der musikalischen Leiterin, Frau Doris Annau.

 

Der Wechsel zwischen der klassischen Klangfülle und Präzision der Kantorei samt Bonifatius-Orchester, Flöten und Orgel, den hellen Kinderstimmen der Sing- und Rhythmusgruppe, den Instrumental- und Gesangssolisten und dem kraftvoll-emotionalen Vortrag des Gospelchores ist einmalig und macht diese jährliche Konzertreihe besonders reizvoll.

 

„Lobt Gott, ihr Christen alle gleich!“ Von der Dirigentin nachdrücklich ermutigt, stimmten die Besucher frohen Herzens in den Lobpreis des Schlussliedes ein, um sich dann mit stehenden Ovationen und Bravo-Rufen für den rundum gelungenen Konzertabend zu bedanken.

 

Die von allen Gruppen gemeinsam vorgetragene, schwungvolle Zugabe „Osse Schalom“, ein Friedenslied aus Israel, setzte den angemessenen Schlussakzent für dieses außergewöhnliche Konzert.

Dr. Claudia Jordan