Besuch bei unserer moslemischen Nachbargemeinde

Zum Auftakt seines zweitägigen Besuchs in Marokko hat Papst Franziskus Christen und Muslime zu mehr Dialog aufgerufen.

Wir haben im Mai zum Besuch der Attassamuh Moschee in Heddernheim aufgerufen und 37 Interessierte aus der Gemeinde sind am 18. Juni gekommen, um unsere moslemischen Nachbarn näher kennen zu lernen.

Mustapha Lamjahdi, der Vorsitzende des TUN Vereins brachte uns das Anliegen und die Aktivitäten der Gemeinde näher: die Förderung der Toleranz, Respekt, Völkerverständigung, Bildung, Dialog und Erziehung. Der Imam gab uns einen Überblick über den Islam und Koran. Einen Teil der Sure 19 "Maria"  rezitierte Ömer Aslan mit sehr schöner Singstimme. Alle unsere Fragen zum Islam und der Gemeinde wurden sehr freundlich und kompetent beantwortet. Im Anschluss waren wir zu einem gemeinsamen Abendessen eingeladen, das von Gemeindemitgliedern zubereitet und ausgesprochen lecker und sehr reichlich war. Dass der Vereinsname TUN - Toleranz und Nähe - nicht nur auf dem Papier steht, sondern auch gelebt wird, das erfuhren wir hier hautnah.

 

Alles in allem war es ein sehr netter und informativer Abend. Im Herbst wollen wir den Dialog mit unserer moslemischen Nachbargemeinde mit einer Einladung zu uns fortsetzen.