Gesegnetes Osterfest 2020

Die Osterkerzen unserer sieben Gemeinden, werden in diesem Jahr mit dem Friedenslicht aus Bethlehem entzündet, das wir seit dem Weihnachtsfest bewahrt haben.
Die Osterkerzen unserer sieben Gemeinden, werden in diesem Jahr mit dem Friedenslicht aus Bethlehem entzündet, das wir seit dem Weihnachtsfest bewahrt haben.

Christus, gestern und heute – Anfang und Ende – Alpha und Omega

Christus ist das Licht

Liebe Gemeindemitglieder!

In der Bibel machen Menschen immer wieder die Erfahrung, dass ihr Alltag aus den Fugen gerät: Josef und Maria, die Hirten, die Jünger im Boot, die Frauen, die am Ostermorgen zum Grab kommen. Aber mitten in der Bodenlosigkeit hören sie die frohe Botschaft Gottes an die Menschen: „Fürchtet Euch nicht !“     

Auch in diesen Wochen ist unser Alltag durch das Corona Virus durcheinander geraten. Gewohntes ist nicht mehr möglich, nicht zuletzt Gottesdienst und Gemeindeleben, das Zusammenkommen im Glauben, die Feier unserer Gemeinsamkeit, die spürbare Nähe einer Berührung beim Friedensgruß.

Wie geht es weiter ? Die Angst vor Verlusten ist immer gegenwärtig.

Aber auch jetzt und gerade heute an Ostern gilt allen Christen, ja der ganzen Menschheit Gottes gute Botschaft: „Fürchtet euch nicht !“ Alle brauchen diese Ermutigung: „ Fürchtet Euch nicht !“

Vielleicht gelingt es uns, auch innerhalb unserer jetzt so eingeschränkten Bewegungskreise: In der Familie, beim Einkauf, in der Nachbarschaft und durch unser Gebet österliche Zeugen zu sein: „Fürchtet Euch nicht !“

Dazu möchten wir Seelsorgerinnen und Seelsorger der Pfarrei St. Katharina von Siena Sie ermutigen:  „Fürchten Sie sich nicht !“  

 

 

Pfr. Hanns-Jörg Meiller und das Pastoralteam

Fürchte dich nicht!

Als man Jesus gekreuzigt hatte,

saßen seine Jünger

hinter verschlossenen Türen.

Fürchtet euch nicht!

 

Als die Frauen im leeren Grab die

Engel sahen, erschraken sie.

Fürchtet euch nicht!

 

Als ihnen der Auferstandene begegnete,

konnten sie es nicht fassen.

Fürchtet euch nicht!

 

Jesus lebt!

Fürchtet euch nicht!

Wenn wir sehen,

dass heute viele nicht mehr

an Jesus glauben:

Fürchtet euch nicht!

 

Wenn heute viele

nicht mehr das Fest

der Auferstehung feiern:

Fürchtet euch nicht!

 

Auch heute ist

Jesus da, er lebt!

Fürchtet euch nicht!

 

Seid Zeugen der Frohen Botschaft.

Fürchtet euch nicht!

 

(aus: www praedica.de)