Artikel mit dem Tag "familien"



27. November 2022
Fake News über Sterne Advents- und Weihnachtsbräuche sind von Land zu Land und Ort zu Ort oft sehr verschieden. So gab es einmal einen kleinen Ort, in dem die Menschen in der Adventszeit etwas ganz Besonderes machten. Ab dem ersten Advent trug jeder Bewohner immer einen kleinen Stern in seiner Manteltasche.
25. November 2022
An jedem Adventssonntag um 15 Uhr in der Kirche Ein Advents-Impuls für Familien und Kinder: jeden Sonntag erfahren wir etwas über Bräuche der Adventszeit. So machen wir uns auf den Weg zum Fest der Geburt Jesu. Lieder, Gebete und geschichten begleiten uns.
30. September 2022
Die Kinder, die in die dritte Grundschulklasse gehen, sind zur Vorbereitung auf die Erstkommunion 2023 eingeladen. Daten und Orte der Informationsabende für die Eltern finden Sie hier im Artikel!
09. September 2022
Informationen zu zum vielfältigen Herbstprogramm in St. Peter und Paul, sowie Anmeldemöglichkeiten finden Sie im Artikel.
03. April 2022
Hier finden Sie alle Informationen und Termine zu unseren Angeboten für Familien und Kinder in der Karwoche und an Ostern 2022.
24. Dezember 2021
Einige Monate sind vergangen. Maria hat mittlerweile einen großen runden Bauch. Doch statt sich ausruhen zu können, wurde ihr Mann Josef aufgefordert, sich wegen eines Befehls des Kaisers in seine Heimatstadt Bethlehem zu begeben. – Nach einer langen Reise erreichen sie die Stadt mitten in der Nacht. Genau zu dieser Zeit wollte das Kind auf die Welt kommen.
20. Dezember 2021
Nachdem die Hirten Jesus an der Krippe besucht hatten, saßen sie noch lange am Feuer zusammen. Es war eine kalte Nacht, alle rückten zusammen, aber alle schwiegen. Das Kind, der Engel, der Stern- all das hatte sie so beeindruckt, dass sie keine Worte dafür fanden.
12. Dezember 2021
... Weißt du, deine Großmutter, die Maria, sie war damals noch eine sehr junge Frau, fast noch ein Mädchen, sie hatte mir den Kopf verdreht, so richtig verdreht. Wir trafen uns täglich am Brunnen. Ich zog für sie den Eimer aus der Tiefe und füllte ihre Krüge und die der anderen. Ich hätte tausend, zehntausend Krüge füllen können, nur in meiner Nähe wollte ich Maria haben.
06. Dezember 2021
Maria ist allein, vielleicht betet sie, vielleicht ruht sie sich von der Arbeit aus, wir wissen es nicht. Da steht plötzlich ein Fremder. Sie erschrickt! Grüß dich, Maria, Ich bin Gabriel, sagt der Fremde, du brauchst dich nicht zu fürchten. Gott hat dich lieb, er schickt mich zu dir. Du sollst ein Kind haben, Gottes Sohn, der versprochene König. Er wird Jesus heißen.
12. Oktober 2020
Erntedank- Gedenktag Franz von Assisi – Welttierschutztag: der Anlass für die erste Tiersegnung in St. Lioba konnte nicht besser sein! Bei strahlendem Sonnenschein waren im Hof der Kirche einige Tierfreunde mit ihren Schützlingen zusammen gekommen. Pfarrer Meiller hielt einen heiteren Gottesdienst, umrahmt von fröhlicher Musik von Johanna Olbrich (Flöte) und Barbara Steffan (Keyboard). Stellvertretend für ihren Wellensittich hatte ein Mädchen einige von dessen Federn mitgebracht.