Herzlich Willkommen bei der Kirchenentwicklung unserer Pfarrei

Kirche ist frisch - Kirche ist spritzig- Kirche ist natürlich

 

Zu diesem Gedanken wurden mit dem Bild der Zitrone im August und November 2019 Menschen eingeladen, sich mit dem Thema Kirchenentwicklung in unserer Pfarrei auseinanderzusetzen. Bei den Treffen wurde festgestellt, dass es wichtig ist, auf Menschen zuzugehen, ihnen zuzuhören und sie zu fragen, wie Kirche heute sein sollte. Einige konkrete Ideen zu einer probeweisen Umsetzung (z.B. einer Willkommenskultur) wurden bereits entwickelt. Damit dies jedoch gelingen kann, muss Kirchenentwicklung ein Basisprozess Vieler sein. Der neu gewählte Pfarrgemeinderat hat deshalb in einer seiner ersten Sitzungen beschlossen, dass Kirchenentwicklung ein Hauptthema der pastoralen Arbeit der Pfarrei St. Katharina von Siena in den nächsten vier Jahren sein soll. Eine Projektgruppe unter Teilnahme von Interessierten aus unserer Pfarrei (Ehren- und Hauptamtlichen) wurde vom Pfarrgemeinderat eingesetzt.

Für die Kirchenentwicklung in unserer Pfarrei braucht es viele Engagierte. Nur mit ihnen kann der Gedanke, dass Kirche auch heute frisch, spritzig und natürlich sein kann, mit Ideen zum Ausprobieren in unserer Pfarrei gefüllt werden. Bei Interesse an einer Mitarbeit können Sie sich gerne an die Ansprechpartner für Kirchenentwicklung in unserer Pfarrei wenden:

 

Martina Kitz-Paech (Gemeindereferentin): Telefon 069/951168861; Mail: m.kitz-paech@sankt-katharina-frankfurt.de

Michael Peglow (Mitglied im Pfarrgemeinderat): Mail: michael-peglow@t-online.de

 

Wie vieles hat Corona auch die Arbeit unserer Projektgruppe ausgebremst. Dennoch ist es uns wichtig, dass das Thema weiter präsent in unserer Pfarrei ist. Seit Mitte November brennen deshalb Kerzen mit unserem Zitronen-Logo bei den Gottesdiensten in unserer Pfarrei:

St. Bonifatius
St. Bonifatius
St. Edith Stein
St. Edith Stein
St. Laurentius
St. Laurentius
St. Lioba
St. Lioba

St. Matthias
St. Matthias
St. Peter und Paul
St. Peter und Paul
St. Sebastian
St. Sebastian

Ausblick:

Im Frühjahr 2021 planen wir in allen Gemeinden Gottesdiente zu dem Thema Kirchenentwicklung. Alle Termine werden frühzeitig bekannt gegeben und hier auf dieser Seite veröffentlicht werden.

 

Mehr zum Thema Kirchentwicklung:

Warum muss die Kirche sich entwickeln? Sie hat eine so lange Zeit überdauert, das spricht doch dafür, dass ein hohes Maß an Akzeptanz vorhanden ist.

Grundsätzlich ist das schon richtig. Es gab jedoch auch immer Veränderungen oder zumindest Gespräche und Diskussionen. Man denke an die Konzilien und Synoden.

Archiv: