Versöhnung und Buße

Das Sakrament der Beichte oder der Buße heißt eigentlich „Sakrament der Versöhnung“. Denn demjenigen, der ehrlich vor sich selbst und vor Gott seine Schuld bekennt, wird durch den Priester die Vergebung der Schuld und die Versöhnung mit Gott zugesprochen.

 

Ein regelmäßiges Angebot zum Empfang des Bußsakramentes besteht in der  ……………… am …………………….. Sonntag im Monat.

Eine weitere Gelegenheit besteht nach den Bußgottesdiensten in Fastenzeit und Advent sowie nach persönlicher Absprache.

 

Regelmäßige Beichtmöglichkeiten gibt es in der Liebfrauenkirche Frankfurt.

 

Ansprechpartner in unserer Pfarrei für alle Fragen bez. Versöhnung, Beichte, Beichtgespräch ist Pfarrer Meiller.